Siebdruck

 

Teil unseres modernen Maschinenparks ist auch eine aktuelle Siebdruckanlage. Diese kann pro Stunde bis zu 500 Gläser in den Abmessungen 70 cm x 100 cm bedrucken. Die Maschine eignet sich damit zum Bedrucken grosser Serien gleicher Elemente - der grundsätzliche Vorteil von Siebdruck überhaupt.

 

Optische Vorteile und Details zum Druck

Im Rahmen eines Siebdrucks lassen sich verschiedene Farben (auch mehrfarbig) verarbeiten, in der Regel handelt es sich dabei um Keramikfarben, die im Anschluss an den Siebdruck durch einen thermischen Prozess dauerhaft in das Glas eingebrannt werden. Die Farben sind daraufhin abriebfest, kratzfest, beständig gegen Witterung, Lichtecht und weitestgehend auch chemisch beständig.

Dank einer leistungsstarken Software können wir verschiedene Dateiformate entgegennehmen, wobei die Skizzen stets bemasst sein müssen. Das Siebdruck-Verfahren empfiehlt sich aufgrund des benötigten Siebes bzw. der benötigten Schablone für den Bedruck grosser Serien. Kleinserien und Einzelanfertigungen werden eher mit Digitaldruck hergestellt. Alternativ ist es natürlich auch möglich, auf Standardschablonen aus unserem Repertoire zurückzugreifen.

Der aktive Nutzen eines Druckes ist neben der optischen Wirkung auch eine dimmende Wirkung auf das Glas. Bedrucktes Glas lässt nicht mehr so viel Licht hindurch. Im Zusammenhang damit wird bedrucktes Glas beispielsweise im Fassadenbau verwendet. Natürlich ist der Druck von beiden Seiten des Glases sichtbar.

 

Ein Standbein unseres Unternehmens: Unser Service

Dank unseres kompetenten Teams, welches neben dem modernen Maschinenpark über jahrzehntelange Erfahrung und mehrere Niederlassungen in der ganzen Schweiz verfügt, können wir Sie persönlich, fachgerecht und kundenorientiert beraten. Dabei spielt Ihr Wunsch die Hauptrolle, bildet er für uns doch die Leitlinie im Schaffensprozess. Unser Service endet übrigens keinesfalls mit der Montage, sondern besteht auch darüber hinaus.