Glastüren

 

Wir fertigen Glastüren individuell und nach Mass ganz nach Kundenwunsch. Glastüren sind das perfekte Beispiel dafür, welche Wirkung ein grösseres Einrichtungselement aus Glas auf das Wohngefühl haben kann: Transparente Glastüren grenzen Räume zwar voneinander ab, isolieren sie aber nicht vollständig. Die Immobilie wirkt offener, freundlicher und edler. Desweiteren hat Glas einen hohen praktischen Nutzen, da die Reinigung grundsätzlich einfacher ist als bei einer normalen Tür. 

 

Unser Service beginnt jetzt

Bereits mit diesem Text beginnt unser Service, der sich über ein persönliches Beratungsgespräch, über die Montage bis hin zur Zeit danach fort zieht. Da unsere Türen wie auch jedes andere Produkt unseres Unternehmens nach Mass gefertigt werden, setzen wir sehr viel Wert auf einen nahen Kontakt zum Kunden sowie eine individuelle und umfassende Beratung, um die Möglichkeit individueller Entscheidungen auszubauen. Durch unsere Niederlassungen in der ganzen Schweiz sind wir dazu fähig, unsere Kunden vor Ort zu beraten. Falls Sie sich von unseren Fähigkeiten überzeugen möchten, finden Sie online oder vor Ort auch ein entsprechendes Portfolio.

 

Die Besonderheit einer Glastür

Jede Zeichnung, jede Form, jede Farbe und jedes Ornament kann auf individuelle Weise in einer Glastür umgesetzt werden. Dabei hat eine Glastür von Grund auf - ganz gleich welche Gravur oder welche Farbe - bereits einige Vorteile: Glastüren verbessern die Lebensqualität, weil sie das Wohngefühl positiv beeinflussen. Durch die transparente Gestaltung wird zwar eine klare Trennung zwischen Räumen geschaffen, doch entsteht der Eindruck einer grosszügigen und offen gestalteten Wohnung. Auf diese Weise wird das Raumklima deutlich gesteigert. Dieser Effekt ist übrigens nicht nur im privaten Bereich sehr schätzenswert: Unternehmen setzen nicht umsonst auf Büros mit Glastüren und Glaswänden, sondern erhoffen sich dadurch eine höhere Produktivität und eine Steigerung des Betriebsklimas. Der Grund ist, dass die offene Gestaltung eines Bürokomplexes durch Glastüren einerseits zwar für eine ruhige Arbeitsatmosphäre sorgt, andererseits aber immer noch den Kontakt zu den Kollegen im Gefühl und visuell aufrechterhält. Da der Grad der Transparenz sehr variabel eingestellt werden kann, ist es auch möglich, den visuellen Kontakt gänzlich zu unterbinden. Oder aber man entscheidet sich für eine Halbtransparenz bzw. eine matte Glastür - hier dringt Licht hindurch, wird jedoch gestreut, so dass keine klaren Formen mehr erkennbar sind.

 

Es ist übrigens gerade diese Streuung des Lichts, das eine einzigartige Wirkung auf das Raumklima hat: Wie keine andere Tür bricht sich das Licht in einer Glastür auf dem Weg in den nächsten Raum und verteilt sich, um sich letztlich in diesem Raum zu verlieren. Mit dem Ausschwenken einer Glastür entsteht dadurch ein dynamischer Lichteffekt, der den Eintritt in den neuen Raum visuell unterstreicht.

 

Systempartner: 

Hawa Schweiz AG

DeSay AG

Dorma AG