Geschichte

 

1956 - Gründung

Unser Unternehmen, die Kurth Glas & Spiegel AG, besteht seit dem Jahr 1956. Damals gegründet von Hans Kurth hat sich die Einzelfirma Hans Kurth Glas + Spiegel über die Jahrzehnte zu einer der bedeutendsten Glasereien der ganzen Schweiz entwickelt. Dies betrifft insbesondere die Qualität der Produkte und die Vielfalt beziehungsweise Flexibilität.

Der Hauptverdienst gebührt dabei Martin Kurth. Er ist der Sohn des Gründers der Firma Hans Kurth Glas + Spiegel und gilt als innovativer Visionär und Spezialist in Sachen Glas. Seine Grösse wird dadurch bewiesen, dass er bereits mit 21 Jahren die operative Leitung des Unternehmens übernommen hat. Mit dem Alter von 30 Jahren übernahm er die volle Verantwortung für das Unternehmen von seinem Vater Hans Kurth.

 

1992 - Wandlung zur Aktiengesellschaft

Im Jahr 1992 wurde die Firma Hans Kurth Glas & Spiegel in eine Aktiengesellschaft umgewandelt - in die Kurth Glas & Spiegel AG. 

 

2000 - Auszeichnungen und Erfolgssicherung

Ein weiterer kleiner geschichtsträchtiger Zeitpunkt für das Unternehmen war das Jahr 2000. In diesem Jahr gewann Fabian Flury gemeinsam mit Roger Monard und Martin Kurth den W.A.-de-Vigier-Preis. Eine weitere Auszeichnung bekam Fabian Flury von der Zeitschrift „BILANZ“, von der er in das All-Star-Team des Jahres 2000 gewählt wurde. 

 

2011 - Übernahme

Ebenfalls mit dem Alter von 30 Jahren übernahm Fabian Flury das Unternehmen – mit viel Erfahrung, denn er hat bereits seit Jahren für die Firma gearbeitet. Begonnen hat seine Tätigkeit mit einem Nebenjob während der Schulzeit, später machte er bei der Kurth Glas & Spiegel AG seine Ausbildung zum Kaufmann. Inzwischen hat er sich nebenberuflich an der SAWI weitergebildet und hat das Diplom als Marketingmanager HF. In direkter Zusammenarbeit mit Martin Kurth baute er sein Fachwissen weiter aus. Einer erfolgreichen Nachfolgeregelung steht von nun an nichts mehr im Wege.

 

2016 - Niederlassung Murten

In der heutigen schnelllebigen Zeit ist es uns ein grosses Anliegen nahe bei unseren Kunden zu sein, daher war der Schritt eine Niederlassung in Murten zu eröffnen für uns eine logische Weiterentwicklung unseres Unternehmens.

Die Geschäftsführung wird Herr Matthias Flach übernehmen. Bei vielen unserer Kunden wird er in bester Erinnerung sein, er war von 2002 bis 2012 in der Geschäftsleitung in Zuchwil, glücklicherweise hat er den Weg zu uns zurückgefunden. Mit seinem grossen Fachwissen und seiner langjährigen Erfahrung in der Glasbranche kann er Ihnen bei allen Fragen im Bereich der Flachglasverarbeitung auf Französisch oder Deutsch weiterhelfen. 

 

Unterzeichnung Kaufvertrag
Unterzeichnung Kaufvertrag
Download
Medienmitteilung
Die in Zuchwil/SO ansässige Glaserei, die zu den führenden Glasbearbeitungs- und Glasmontage-Unternehmen der
Schweiz gehört, hat eine zukunftsorientierte Nachfolgeregelung gefunden. Die Fabian Flury Holding AG, die im Besitz des
langjährigen Kurth-Mitarbeiters Fabian Flury ist, übernimmt die Kurth Glas + Spiegel AG zu 100 Prozent. Der bisherige
Eigentümer Martin Kurth wird Fabian Flury weiterhin als Berater zur Seite stehen und sich vermehrt der
Produktentwicklung widmen. Die heutigen Strukturen bleiben bestehen.
medienmitteilung_kurth.pdf
Adobe Acrobat Dokument 411.4 KB